Bergischer Dreiklang

171225, Bergischer Dreiklang
171225, Bergischer Dreiklang

Bergischer Dreiklang,
Blaugrün,
Moosgrün,
Verkehrsgrün

Bergisch Grün, RAL 6005,
Moosgrün, Hexa, #004435,
Bergisch Grün – hell, RAL 6024,
Verkehrsgrün, Hexa, #008326,
Bergisch Grün – dunkel RAL 6004,
Blaugrün, Hexa, #004243
“… Mit der Bergischen Terz bezeichnet man die typische Farbkombination in der Architektur im Bergischen Land in Nordrhein-Westfalen. Schwarz, Grün und Weiß – das ist der sogenannte „Bergische Dreiklang“ mit den Farben der alten bergischen Häuser. Wie genau das Bergisch-Grün auszusehen hat, wird von den Denkmalbehörden der verschiedenen Orte durchaus unterschiedlich vorgegeben. Die Stadt Mettmann Bergischgrün als eine Mischung von RAL 6026 und RAL 6029 im Verhältnis eins zu eins. Im historischen Kern des Remscheider Stadtteils Lüttringhausen hingegen wird unterschieden zwischen Bergischgrün-hell mit RAL 6024 und Bergischgrün-dunkel, RAL 6004.  …”

Beitrag, https://wp.me/p9u9qq-1T
PDF, Bergische Terz.pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.